Stellenausschreibung Geschäftsführung beim Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V.

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) wurde 2017 in Dresden unter Beteiligung von 42 Migrant*innenorganisationen gegründet. Er versteht sich als demokratische, überparteiliche und überkonfessionelle Interessenvertretung von Migrant*innen und Migrant*innenorganisationen in Sachsen. Der DSM setzt sich für eine erfolgreiche gesamtgesellschaftliche Integration gemäß dem Leitgedanken „Nicht Nebeneinander, sondern Miteinander“ ein. Seit der Gründung hat sich der Dachverband als zentraler Ansprechpartner für Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft in Fragen der Migrationspolitik etabliert. Gleichzeitig wurden verschiedene eigene Projekte umgesetzt.

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. sucht zum 01.01.2021 eine*n

Geschäftsführer*in (m/w/d) – Vollzeit (40 Stunden/Woche).

Ihre Aufgaben

Wir sind auf der Suche nach einer engagierten und erfahrenen Persönlichkeit, die die Entwicklung des Dachverbands weiter vorantreibt. In Abstimmung mit dem ehrenamtlichen Vorstand sind Sie maßgeblich verantwortlich für die administrative, strategische und operative Geschäftsführung des DSM. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die strategische, fachliche und wirtschaftliche Entwicklung des Dachverbands
  • die Steuerung und Kontrolle aller operativen Leistungsbereiche, sowie sozialrechtlichen Aufgaben, wie Personal- und Finanzbuchhaltung und Budgetplanung
  • die Sicherung und der Ausbau des Leistungsangebotes
  • eine aktive Personalentwicklung
  • die Entwicklung effektiver Organisations- und Kommunikationsstrukturen, einschließlich passgenauer IT-Architektur
  • eine kreative und adressatengerechte Öffentlichkeitsarbeit
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium (Sozial-/ Politikwissenschaften, Sozial Management o.ä.) oder eine kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung
  • Leitungserfahrung aus dem Bereich des Sozialwesens
  • Führungs- und Umsetzungskompetenz
  • eine strategische und zielorientierte sowie team- und mitarbeiterorientierte Arbeitsweise
  • Verständnis für sozial- und verbandspolitische Belange
  • Erfahrung in der Organisationsentwicklung und im Bereich Projektmanagement
  • Kenntnisse des Förderrechts und der Vereinsbuchhaltung
  • Kenntnisse in der Beantragung von Projektförderungen
  • Kommunikationsstärke, Kooperationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • sehr gute Kenntnisse der migrationspolitischen Debatten sowie tiefgründiges Verständnis im Themenfeld Rassismus
  • bereichernde Fähigkeiten/ Kenntnisse wie Social Media-Kenntnisse, Fundraising-Erfahrung, Aktivismus o.ä.
  • professionelles und verbindliches Auftreten; Sie sind in der Lage, auch mit hochrangigen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf Augenhöhe zu kommunizieren

Was wir bieten

  • eine leitende Aufgabe aus der heraus Sie migrationspolitische Aspekte in Sachsen zukunftsträchtig mitgestalten können
  • eine hochaktuelle und sinnstiftende Arbeit in einer schnell wachsenden zivilgesellschaftlichen Organisation
  • einen vielseitigen Aufgabenbereich mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielräumen und der Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen und das Wissen kontinuierlich zu erweitern
  • die Mitarbeit in einem kleinen, multidisziplinären und diversen Team
  • eine offene und solidarische Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten in der Geschäftsstelle Dresden
  • eine Entlohnung angelehnt an den TVÖD.

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. möchte vielfältige Lebenswelten und Erfahrungshintergründe repräsentieren und einbeziehen. Deshalb begrüßen wir insbesondere Bewerbungen von Menschen mit (familiärer) Migrationsgeschichte, von Schwarzen Menschen, People of Color, LSBTIQ* und Menschen mit Behinderung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Motivationsschreiben und Lebenslauf) bitte ausschließlich in elektronischer Form bis zum 06.11.2020 an: bewerbung@dsm-sachsen.de (Anhänge bitte als PDFs mit max. 3 MB)

Wir bitten Sie, in der schriftlichen Bewerbung kein Bewerbungsfoto sowie keine Angaben zu Alter und Familienstand anzugeben!

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Malte Hennig (m.hennig@dsm-sachsen.de) zur Verfügung.

Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Mitte November stattfinden. Reisekosten für Bewerbungsgespräche können nicht übernommen werden.

Die Stellenausschreibung im PDF Format finden Sie HIER.