Schlagwort-Archive: IQ Sachsen

Webinar „Fördermöglichkeiten in Zeiten von Corona“

Nächster Termin: Freitag, 17.4.2020, 14 Uhr

Die Corona-Krise hat ohne Zweifel wirtschaftliche Folgen, die in fast allen Branchen und Betriebsgrößen sichtbar werden. Um diesen negativen Auswirkungen entgegen zu wirken, wurden auf Bundes- und Landesebene verschiedene Fördermöglichkeiten eingeführt. Ziel ist es, betroffene Unternehmen und (Solo-)Selbstständige in dieser schwierigen Zeit schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

In einem einstündigen Webinar gibt Ihnen das IQ Netzwerk Sachsen einen Überblick über die aktuellen Hilfsangebote. Sie erfahren, welche Fördermöglichkeiten und steuerlichen Erleichterungen es gibt, wie Sie sie beantragen und welche weiteren Beratungsangebote Ihnen in diesen Zeiten helfen können.

Sie können spezielle Fragen stellen, die entweder sofort im Webinar beantwortet oder an Fachexpertinnen und -experten weitergeleitet werden.

Zielgruppe:

Unternehmerinnen und Unternehmer, Personalverantwortliche, Soloselbstständige, Freiberuflich Tätige

Inhalte des Webinars:

  • Förderungen des Bundes und Sachsen
  •  mögliche Kredite und Bürgschaften
  •  Steuererleichterungen
  •  sonstige lokale Förderungen
  • Kurzarbeitergeld
  • Anschauliche Beispielfälle.

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden:

  • einen Überblick über die Hilfen von Bund, Land Sachsen und Kommunen haben,
  •  die für ihr Unternehmen relevanten Möglichkeiten kennen,
  •  wissen, an wen sie sich bei speziellen Fragen zu Corona-Hilfen aber auch bei Fragen in Bezug auf ausländische Beschäftigte wenden können.

Anmeldungen unter Tel.: 0351 / 43 70 70 50 oder E-Mail: schaub@vhs-sachsen.de

Sie erhalten einen Zugangscode. Bitte teilen Sie uns Ihre Branche und Betriebsgröße mit. Persönliche Beratung zu den Corona-Hilfen unter fizu-leipzig@exis.de.

Infoveranstaltung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Seit 2019 gibt es beim DSM ein Projekt des IQ Netzwerks Sachsen für Mitglieder des DSM und andere Migrantenorganisationen. Im Rahmen von Kurzveranstaltungen geben wir erste Informationen zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Darüber hinaus erklären wir, wie IBAS, die Beratungsstelle des IQ Netzwerks Sachsen, Menschen mit ausländischem Abschluss individuell berät.

Am Freitag, den 6. März 2020 findet eine Infoveranstaltung beim Verein „Neue Heimat“ in Freiberg statt. Im Rahmen der Veranstaltung ist es möglich, erste Daten von Interessierten aufzunehmen und Formulare auszufüllen, die dann von uns an die IBAS weitergeleitet werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Kontaktaufnahme zur IBAS hergestellt wird und der weitere Prozess der Anerkennungsberatung seinen Weg geht.

Sind Sie eine Migrantenorganisation und haben Interesse an einer solchen Veranstaltung? Dann kontaktieren Sie uns:

Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V.
Lingnerallee 3
01069 Dresden

Projekt „Zugang zur Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung über Migrantenorganisationen“

Elena Helmert/Vedran Kundačina
Tel.: 0351 – 482 460 93
v.kundacina@dsm-sachsen.de