Ausländerrat Dresden e. V.: Integrationspolitisches Forum zur Oberbürgermeisterwahl in Dresden im Deutsche Hygiene-Museum

Der Ausländerrat Dresden e. V. lädt zum integrationspolitischen Forum zur Oberbürgermeisterwahl in Dresden ins Deutsche Hygiene-Museum mit:

  • Dirk Hilbert, Oberbürgermeister (Unabhängige Bürger für Dresden e.V.)
  • Eva Jähnigen, Bürgermeisterin für Umwelt und Kommunalwirtschaft (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • Albrecht Pallas, Vorsitzender SPD Dresden, MdL (SPD)
  • André Schollbach, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Dresdner Stadtrat (DIE LINKE)

Moderation: Cornelius Pollmer (Journalist, Süddeutsche Zeitung)

Termin: 1. April 2022, 18-20 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum Dresden.

Am 12. Juni 2022 wählen die Menschen in Dresden einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin. Die vier Kandidatinnen und Kandidaten von Unabhängige Bürger für Dresden e.V., BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD und Die Linke stellen sich beim integrationspolitischen Forum zur Oberbürgermeisterwahl den Fragen der Dresdnerinnen und Dresdner. Organisiert und veranstaltet wird das Wahlforum vom Ausländerrat Dresden e. V. in Kooperation mit dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden.

Dr. Christian Schäfer-Hock, Geschäftsführer des Ausländerrates Dresden e. V., sagt: „Wir laden die Bürgerinnen und Bürger der Stadt mit und ohne Migrationserfahrung ein, ihre Fragen zu Migration, Flucht, Diskriminierung und Mitbestimmung zu stellen und sich ein Bild von den stadtpolitischen Vorhaben der Kandidierenden zu machen. Das stärkt die kulturelle und politische Teilhabe der Menschen.“

Eingeladen sind auch die weiteren Migrantenorganisationen aus Dresden. „Integration betrifft die Stadtpolitik in voller Breite, konkret etwa bei den Themen Wohnen, Schule, Kita, Gesundheit, Jugendarbeit und Kultur. Hinzu kommt aktuell die Bewältigung der großen Fluchtbewegung aus der Ukraine“, so Schäfer-Hock.

Die Anmeldung für Bürgerinnen und Bürger erfolgt online:
https://www.auslaenderrat.de/events/integrationspolitisches-forum-zur-oberbuergermeisterwahl-2022/

++ Achtung: Die Ticketzahl ist begrenzt. ++

Zum Ausländerrat Dresden e. V.
Der Ausländerrat Dresden e.V. setzt sich seit 1990 für die Rechte und Interessen von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung in Dresden ein. Ziel seiner Arbeit ist die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts sowie die Stärkung der kulturellen, sozialen und politischen Teilhabe von Migrant*innen und ihrer Selbstvertretung.
Mehr Informationen zum Verein und seinen Angeboten finden Sie im Web unter www.auslaenderrat.de

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Mitglieder, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.