++ Projektinterview bei Radio Zwischenraum ++

Am 26. Juli war das Projektteam der „Neuen sächsischen Demokrateitrainer:innen“ in der Sendung Zwischenraum beim Leipziger Lokal-Radiosender Radio Blau zu hören. Gemeinsam mit dem Moderator Torsten Kellner sprachen Devika Herrmann, David Oey und Juliana Corvino über das Projekt, die Entwicklungen sowie Herausforderungen im letzten Jahr.

Die Zuhörer:innen erfahren von den Besonderheiten, die von diesem Projekt ausgehen. Das Projektteam blickt zurück auf den Abschluss der ersten Runde und informiert über den Beginn der nächsten Ausbildungsrunde. Das Wissen und der besondere Zauber dieser Ausbildung soll an noch mehr migrantische Organisationen weitergegeben werden, ob als Teilnehmende oder in Form von Unterstützung der Demokratietrainer:innen.

Hier ist der Link zum Nachhören und verzaubern lassen!

Und hier geht es zur Webseite von Radio Zwischenraum – dem diversitätssensiblen Radio und einem Projekt unseres Mitgliedsvereines Verband binationaler Familien und Partnerschaften e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Mitglieder, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.