Stellenausschreibung: Geschäftsführung Verbandsarbeit (m/w/d) In Teilzeit (20 h/Woche)

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht ab sofort oder zum 01.02.2022 eine Geschäftsführung Verbandsarbeit (m/w/d). Die Geschäftsführung Verbandsarbeit ist u.a. verantwortlich für die politische Arbeit und die Arbeit mit den Mitgliedsvereinen.

Die Stelle ist im Rahmen einer Projektförderung des „Dachverbands sächsischer Migrantenorganisationen“ bei der Sächsischen Aufbaubank SAB beantragt und läuft derzeit bis zum 31.12.2022. Eine längerfristige Weiterförderung ist angedacht.

Sie erwarten folgende Aufgaben:

  • Sie stellen gemeinsam mit der administrativen Geschäftsführung eine ordentliche Geschäftsführung des Dachverbandes sicher und sind in allen Belangen dem ehrenamtlichen Vorstand gegenüber rechenschaftspflichtig
  • Sie tragen gemeinsam mit administrativen Geschäftsführung Personalverantwortung, verantworten die Personalakquise, Personalaufsicht und Personalführung
  • Eigenverantwortliche Kommunikation, Kooperation und Kontaktpflege mit staatlichen und nichtstaatlichen Verantwortungsträgern und Zuwendungsgebern
  • Sie tragen gemeinsam mit administrativen Geschäftsführung die Budgetverantwortung für den gesamten Verband
  • Verstetigung und Ausbau bedarfsgerechter Beratungs-, Schulungs- und Weiterbildungsformate für Mitgliedsvereine
  • Strategische Weiterentwicklung der DSM (u.a. PR-Strategie/Sprachregelungen) und Organisationsentwicklung (u.a. IT-Infrastruktur und Organisationshandbuch)
  • Verbesserung und Verstetigung mit und unter den Mitgliedsvereinen sowie zu anderen NGOs und staatlichen Verantwortungsträgern in Sachsen und bundesweit
  • Akquise neuer Vereine sachsenweit als Mitglieder des Dachverbands, insbesondere von Vereinen in ländlichen Regionen
  • Erstellung von Handreichungen für Mitgliedsvereine sowie einer digitalen Plattform zur Kommunikation und den Austausch von Dokumenten mit den Mitgliedsvereinen
  • Organisationsentwicklung des BFD-Service für Mitgliedsvereine

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hochschulabschluss (M.A. oder Diplom)
  • langjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Integrations- und Migrationspolitik
  • ausgeprägte interkulturelle Kompetenzen
  • umfassende Leitungs- und Führungserfahrung
  • umfassende Erfahrungen in der Verbands- und Vereinsarbeit
  • sehr gute PC-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Selbstverantwortliches Arbeiten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und mindestens einer weiteren Sprache
  • ausgeprägte Kenntnisse der politischen Landschaft und der gesellschaftspolitischen handelnden Akteure in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft und der Trägerlandschaft in Sachsen sowie bestehende Netzwerke
  • umfassende Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Landesverband mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien sowie flexibel-eigenverantwortliche Arbeitszeitregelungen und flexible Homeoffice-Regelungen
  • Eine Vergütung angelehnt an den TVöD, bei Voraussetzung bis E13
  • Die Möglichkeit in hohem Grade migrations- und integrationspolitische Debatten verantwortlich mitgestalten können
  • Eine zunächst bis Ende 2022 befristete Beschäftigung (eine Verlängerung ist geplant)
  • Arbeitsort ist die Landesgeschäftsstelle in Dresden

Als Migrantenorganisation liegt uns Diversität sehr am Herzen. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerber*innen mit Migrationshintergrund, mit diversen kulturellen und sozialen Herkünften, Nationalitäten, diversen Geschlechts, mit Behinderung, unabhängig ihres Alters oder ihrer sexuellen Orientierung. Bitte senden Sie ihre Bewerbung bis zum 20.01.2022 an den Dachverband (bewerbung@dsm-sachsen.de). Für inhaltliche Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte direkt an Emiliano Chaimite (e.chaimite@dsm-sachsen.de) und Fragen zum Verfahren und anderer Formalien bitte direkt an Natalia Deis (n.deis@dsm-sachsen.de).

Kurzinfo zum Dachverband der sächsischen Migrantenorganisationen (DSM)

Der DSM ist der Dachverband migrantischer Organisationen in Sachsen und wurde 2017 gegründet. Wir verstehen uns als politische Interessenvertretung und sind Ansprechpartner für Politik und Verwaltung sowie Kompetenzzentrum und Dienstleister für die migrantischen Bedarfe unserer Mitgliedsvereine. Unter unserem Dach organisieren sich derzeit 57 Vereine und Organisationen, die Menschen aus 16 verschiedenen Herkunftsländern repräsentieren.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Stellenangebote, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.