Stärkung der Interkulturellen Kompetenz/Strategie zur Umsetzung und Anwendung in Migrantenorganisationen

Das Projekt Stärkung der Interkulturellen Kompetenz/Strategie zur Umsetzung und Anwendung in Migrantenorganisationen wurde von April 2017 bis Dezember 2017 durchgeführt. Im Rahmen des Projektes wurden regelmäßig Multiplikator*innenschulungen durchgeführt.

Die Projektverantwortliche war Tatjana Riedel.

Eine Übersicht über die Multiplikator*innenschulungen finden Sie hier:

1. Interkulturelle Kompetenz und interkulturelle Öffnung (29.04. – 30.04.2017)
2. Konfliktbearbeitung (17.06. – 18.06.2017)
3. Reden ist Gold – Schweigen kann Jeder! Sprech-, Stimm und Rhetoriktraining für Multiplikatoren aus Migrantenorganisationen. (19.08. – 20.08.2017)
4. Judentum und Christentum (30.09. – 01.10.2017)
5. Islam (14.10. – 15.10.2017)
6. Vertiefung zu Kultur und Religion (11.11. – 12.11.2017)
7. Verbands- und Vereinarbeit (2.12. – 3.12.2017)

Einige Eindrücke der Veranstaltungen