07.09.2022, Pressemitteilung DSM | Unterstützung der Diversitätskampagne Leipzig 2022

Das Referat für Migration und Integration Leipzig koordiniert die Diversitätskampagne „VIELFALT LEBEN“, die auf einen Stadtratsbeschluss von 2018 zurückgeht. Die Stadt Leipzig hat im Rahmen dessen den Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) mit der Gestaltung und Umsetzung

22.08.2022, Pressemitteilung DSM | Familie Pham/Nguyen muss bleiben!

Nach über 35 Jahren soll der ehemalige DDR-Vertragsarbeiter Pham Phi Son aus Sachsen abgeschoben werden. Seit einigen Jahren wohnt er mit seiner Partnerin in Chemnitz, wo 2017 auch die gemeinsame Tochter geboren wird. Grund dafür ist

01.07.2022, Gemeinsame Stellungnahme vom DSM und BgR zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Der 1. Juli wurde 2015 als Tag gegen antimuslimischen Rassismus in Deutschland ausgerufen. An diesem Tag gedenken wir Marwa El-Sherbini, die am 1. Juli 2009 im Landgericht in Dresden aus rassistischen, antimuslimischen Motiven ermordet wurde. Anlässlich des heutigen Tages fordern

20.06.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme zum Weltflüchtlingstag

Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen UNHCR sind weltweit mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht.[1] Sie fliehen auf Grund von Diskriminierung, Unterdrückung und politischer Verfolgung, vor Armut, vor den Folgen des Klimawandels, vor Gewalt und

08.06.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme zu den diesjährigen Kommunalwahlen

Dresden, 08.06.2022 Am 12. Juni 2022 finden Kommunalwahlen in Sachsen statt: In über 180 sächsischen Städten und Gemeinden werden Bürgermeister:innen gewählt, in neun Landkreisen werden neue Landrät:innen berufen. Ausgeschlossen von diese Wahlen und damit von demokratischer Mitbestimmung und politischer Teilhabe

10.05.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme zu ersten Fachtagung der Leipziger Migrant:innenorganisationen

Am vergangenen Freitag, dem 6. Mai 2022m wurde ein Momentum geschaffen: Die erste Fachtagung der Migrant:innenorganisationen in Leipzig. Die für die Fachtagung bereitgestellten Räume in der Galerie für zeitgenössische Kunst wurde an diesem Tag genutzt

21.03.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme zum internationalen Tag gegen Rassismus

Am 21. März wird jährlich der internationale Tag gegen Rassismus begangen. Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) nimmt diesen Tag als Anlass dafür, abermals seine aufgestellten Forderungen zur Bekämpfung von Rassismus zu bekräftigen. In der vergangenen Woche wurde vor dem Dresdner Landgericht das Schild für den „Marwa El-Sherbini-Park“

22.02.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme: Kein Platz für Rechtsextremisten in der sächsischen Justiz

Der vom Sächsischen Verfassungsschutz als Rechtsextremist eingestufte AfD-Politiker Jens Maier will nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag im Herbst letzten Jahres nun in die sächsische Justiz zurückkehren. Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) fordert alle Verantwortlichen dazu auf

18.02.2022, Gemeinsame Pressemitteilung | Zum 2. Jahrestag: Die Migrant*innenorganisationen im Osten gedenken der Opfer von Hanau

Der Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland – DaMOst und die Landesnetzwerke der Migrant*innenorganisationen in den neuen Bundesländern „ LAMSA e.V., DSM e.V., MigraNetz Thüringen e.V., migranet – MV und MIR e.V.“ gedenken der Opfer des 19. Februar 2020. Zwei Jahre ist es her, dass in Hanau

08.02.2022, Pressemitteilung DSM | Neues DSM-Büro in Leipzig eröffnet

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM)  freut sich mitteilen zu können, dass Anfang dieses Jahres das neue DSM-Büro in Leipzig eröffnet hat. Das Büro ist zentral in der Leipziger Innenstadt gelegen und befindet sich auf der Petersstraße 16., erreichbar über den Thomaskirchhof. „Das neue Büro stellt

27.01.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme: Erinnerung an die Befreiung von Auschwitz wachhalten

Die Erinnerungskultur an die Shoa ist in der innerdeutschen Debatte zwar hoch angesiedelt, „trotzdem beobachten wir drei Generationen nach dem Ende des Nationalsozialismus in Deutschland aber ein Wiedererstarken des Antisemitismus mit einer eklatanten Zunahme antisemitisch motivierter Straftaten“, so der Vorsitzende des Dachverbandes

17.01.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme zur geplanten Novellierung des Sächsischen Bestattungsgesetzes

Die sächsische Landesregierung plant eine Änderung des Bestattungsrechts in Sachsen. Im Zuge dieses Vorhabens weist der DSM ausdrücklich auf die notwendige Herbeiführung der Vereinbarkeit von

10.01.2022, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme: Auswirkungen von Homeschooling auf das Bildungsniveau geflüchteter Kinder

Die andauernde pandemische Lage in Deutschland und die daher notwendigen Maßnahmen werden vor allem im Bildungssektor langfristige Folgen haben. Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) ist vor diesem Hintergrund besonders besorgt über

 

17.12.2021, Pressemitteilung DSM | Stellungnahme des DSM zum Angriff auf Leipziger Moschee

Der Angriff auf eine Moschee nach einer Demonstration am 13.12.2021 im Leipziger Osten wird vom Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e. V. auf Schärfste verurteilt. Der DSM Vorsitzende

 

Comments are closed.

Close Search Window